Daniel Lordick

Prof. Dr.-Ing.

Daniel Lordick

AG Geometrische Modellierung und Visualisierung
3D LAB B25
Institut für Geometrie
Technische Universität Dresden
D-01062 Dresden

E-Mail: daniel.lordick tu-dresden.de

Curriculum Vitae

Oktober 2011 bis September 2013: Gastprofessor an der Technischen Universität Berlin, Fachgebiet Architekturdarstellung und Gestaltung, Institut für Architektur
März 2010: Bestellung zum außerplanmäßigen Professor durch den Rektor der Technischen Universität Dresden, Prof. Hermann Kokenge
Sommersemester 2008: Vorlesung Darstellende Geometrie II an der TU Berlin (in Vertretung von Prof. Dr. Arno Bonanni)
Oktober 2005 bis September 2006: Gastprofessor an der BTU Cottbus, Vertretung des Lehrstuhls Architekturdarstellung und Architekturinformatik
2001-2010: Wissenschaftlicher Assistent an der TU Dresden bei Prof. Dr. Gunter Weiß
2001: Promotion an der Universität Karlsruhe bei Prof. Dr. Klaus Meirer
1995-2000: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin bei Prof. Dr. Arno Bonanni
1988-1995: Studium der Architektur an der TU Berlin und der Carleton University in Ottawa, Canada
Lehre
• Moving Objects - Sommersemester 2013 an der TU Berlin
• Parametrisches Modellieren mit Rhinoceros und Grasshopper, digitaler Modellbau
• Konstruieren mit ArchiCad und Modellieren mit Cinema4D, Rendern, Bildbearbeitung
• 3D-modelling mit MicroStation für Architekten
• Vorlesung: Konstruktive Geometrie für Bauingenieure
• Architekturdarstellung mit klassischen Mitteln
Drittmittel

Dünnwandige Betonbauteile mit Regelflächengeometrie
Methoden und Werkzeuge für Entwurf und Herstellung schalenartiger und dünnwandiger Betonbauteile mit Regelflächengeometrie
im SPP 1542 Leicht Bauen mit Beton (Phase 2).
Projekt mit Prof. Mike Schlaich, Technische Universität Berlin.

Gefördert durch die DFG.
Laufzeit: 2015 bis 2018
Mitarbeiter: M.Sc. Michael Pott

• Tragwerkskonzepte für Regelflächen
• Simulation und Modellierung
• Formfindung und Optimierung
• Schalentragverhalten
• Geometrisch und physikalisch nichtlineares Tragverhalten
Digitales Archiv mathematischer Modelle
Digitales Archiv mathematischer Modelle (DAMM)
Projekt mit Prof. Rainer Groh im LIS-Förderprogramm »Erschließung und Digitalisierung handschriftlicher und gedruckter Überlieferung«
Projekt-Website: www.mathematische-modelle.de

Gefördert durch die DFG.
Laufzeit: 2012 bis 2016
Mitarbeiter: Dipl. Arch. Martin Bornemann, Dipl. Math. Robert Päßler, Martin Eggers

• Interaktive 3-D-Visualisierungen
• Daten-Konnektivität und Schnittstellen
• Sammlungserschließung durch ein Online-Informationssystem
GEFFA – Geometry Education for Future Architects
Gefördert vom DAAD Sonderprogramm »Akademischer Neuaufbau Südosteuropa« 2012
Finanziert aus Mitteln des Auswärtigen Amtes

Kraftadaptive Diskretisierung leichter Betonbauteile mittels liniengeometrischer Modellierung
im SPP 1542 Leicht Bauen mit Beton (Phase 1)

Gefördert durch die DFG.
Laufzeit: Oktober 2011 bis März 2015
Mitarbeiter: Dipl. Math. Markus Hagemann und Dr. rer. nat. Daniel Klawitter

• Diskrete Differentialgeometrie auf Regelflächen
• Abwickelbare Flächen
• Schalungsgeometrie
Publikationen
• Daniel Lordick: Würfelfraktal. In: Nikola Doll, Horst Bredekamp, Wolfgang Schäffner (Hrsg.): +ultra. gestaltung schafft wissen. Seemann Henschel : Leipzig 2016, 228-229, DNB;
• Daniel Lordick: Goldene Pythagoras-Bäume - Fraktale und Selbstähnlichkeit. In: Liselotte Kugler, Oliver Götze (Hrsg.): Göttlich Golden Genial : Weltformel Goldener Schnitt? Hirmer : München 2016, 164-169, DNB;
• Michael Pott, Daniel Lordick, Martin Eggers: Dual Spherical Energy Minimizer With Application To Smoothing Splines. In: Baoling Han, Hongliang Fan, Junqin Lin, Xiao Luo (editors): Proceedings of the 17th International Conference on Geometry and Graphics, Beijing Institute of Technology, China 2016. Paper #131 1-9, Abstracts: ISBN 978-7-5682-2814-5;
• Robert Pässler, Daniel Lordick, Martin Eggers: Interactive 3D-Representation of Material Mathematical Models With WebGL. In: Baoling Han, Hongliang Fan, Junqin Lin, Xiao Luo (editors): Proceedings of the 17th International Conference on Geometry and Graphics, Beijing Institute of Technology, China 2016. Paper #078 1-6, Abstracts: ISBN 978-7-5682-2814-5;

• Daniel Lordick: Die Sammlung Mathematische Modelle. In: Sammlungen und Kunstbesitz, Technische Universität Dresden, 2015, 68-79;

• Daniel Lordick, Daniel Klawitter, Markus Hagemann: Liniengeometrie für den Leichtbau. In: Silke Scheerer, Manfred Curbach (Hg.): Leicht Bauen mit Beton. Forschung im Schwerpunktprogramm 1542, Förderphase 1. Institut für Massivbau, Technische Universität Dresden : Dresden 2014, 224-235 [Online bei Qucosa];
• Daniel Lordick: Präzise Täuschung - Mathematische Modelle zur Reliefperspektive. In: David Ludwig, Cornelia Weber, Oliver Zauzig (Hg.): Das materielle Modell. Objektgeschichten aus der wissenschaftlichen Praxis. Wilhelm Fink : Paderborn 2014, ISBN: 978-3-7705-5696-0, 287-298.
• Martin Bornemann, Sebastian Melzer, Daniel Lordick: Automated High Precision Texturing of 3D-Scans. In: Hans-Peter Schröcker and Manfred Husty (editors): Proceedings of the 16th International Conference on Geometry and Graphics, pages 93-102. Innsbruck University Press, 2014. ISBN 978-3-902936-46-2.
• Tobias Kuhlmann, Daniel Lordick: Iterative Form Finding for the Layout of Irregular Reciprocal Framework Structures. In: Hans-Peter Schröcker and Manfred Husty (editors): Proceedings of the 16th International Conference on Geometry and Graphics, pages 712-718. Innsbruck University Press, 2014. ISBN 978-3-902936-46-2.
• Benjamin Felbrich, Daniel Lordick, Jörg Rainer Noennig, Sebastian Wiesenhütter: Experiments With a Folding Multi-Agent System in the Design of Triangle Mesh Structures. In: Hans-Peter Schröcker and Manfred Husty (editors): Proceedings of the 16th International Conference on Geometry and Graphics, pages 383-392. Innsbruck University Press, 2014. ISBN 978-3-902936-46-2;
• Daniel Lordick: Biologische Strukturen als Inspirationsquelle für parametrische Modellierung. In: Cornelie Leopold (Hrsg.): Über Form und Struktur – Geometrie in Gestaltungsprozessen. Springer Vieweg, Wiesbaden 2014, ISBN: 978-3-658-05085-6, 157-174;

• Hagemann, Markus; Klawitter, Daniel; Lordick, Daniel; 2013: Force Driven Ruled Surfaces. In: Journal for Geometry and Graphics (JGG), Volume 17 (2013), No. 2, 193-204;
• Daniel Lordick und Caroline Spliid Høgsbro: Bridging the Gap. In: Rethinking Prototyping. Proceedings of the Design Modelling Symposium Berlin 2013. Berlin: Universität der Künste, 61-73;
• Daniel Lordick: Operative Genese der Geometrie (Rezension). In: IBDG (Informationsblätter der Geometrie), Heft 1/2013, Jahrgang 32 (Innsbruck 2013), 46;
• Daniel Lordick: Hanoskop. In: David Moises (Hrsg.): Stuff works. Verlag für Moderne Kunst, Nürnberg 2013, ISBN 978-3-86984-229-5, 66-69;
• Daniel Lordick: A Visual Language for Parametric Modeling. In: Jörg Stollmann, Jessica Bridger, Johannes Cramer (eds.): Research in Architecture. TU Berlin, Berlin 2013, ISBN 978-3-7983-2555-5, 162-165;

• Daniel Lordick: Die Entkoppelung von Entwurf und Darstellung. In: competition. Magazin für Architekten, Ingenieure und Bauherren. Nr. 2 (2012), 78-80 [PDF 274 KB];
• Daniel Lordick: Parametric Reconstruction of the Space in Vermeer's Painting »Girl Reading a Letter at an Open Window«. In: Journal for Geometry and Graphics (JGG), Volume 16 (2012), No. 1, 69-79 [PDF 3.1 MB];
• Daniel Lordick: Von der Knotentheorie zum Klettergerüst. In: Proceedings zum 17. Dresdner Kolloquium zur Mathematik und ihrer Didaktik. TU Dresden, 7. Februar 2012, 67-1 bis 67-18;

• Daniel Lordick: Parameterization and Welding of a Knotbox. In: Christoph Gengnagel, Axel Kilian, Norbert Palz, und Fabian Scheurer. Computational Design Modeling: Proceedings of the Design Modeling Symposium Berlin 2011. Springer Berlin Heidelberg, 2011. 275-282;
• Günter Barczik, Daniel Lordick, and Oliver Labs: Algebraic Expansions: Broadening the Scope of Architectural Design through Algebraic Surfaces. In: Christoph Gengnagel, Axel Kilian, Norbert Palz, und Fabian Scheurer. Computational Design Modeling: Proceedings of the Design Modeling Symposium Berlin 2011. Springer Berlin Heidelberg, 2011. 8-16;
• Groh, Rainer und Lordick, Daniel: Reverse Painting. Zur Rekonstruktion des Bildes »Brieflesendes Mädchen«. In: Scheinbar sein. Faktisches und Virtuelles. Dresden: Universitätssammlungen.KUNST+TECHNIK der TU Dresden, 2011, ISBN 978-3-86780-238-3, 52-53;
• Lordick, Daniel: Ein Modell sagt mehr als tausend Bilder. In: Dresdner Universitätsjournal 12/2011 (TU Dresden 5. Juli 2011), 3;
• Lordick, Daniel (Architektonische Fraktale). In: Ästhetische Geometrie – Geometrische Ästhetik, Dokumentation einer Ausstellung. (Hrsg: Friedhelm Kürpig), Herzogenrath : Shaker, 2010, ISBN 978-3-8440-0043-6, 41-46;

• Barczik, Günter; Labs, Oliver; Lordick, Daniel: Erweitertes geometrisches und skulpturales Gestaltungsvokabular für Architektur durch algebraische Flächen. In: Ästhetische Geometrie – Geometrische Ästhetik, Tagungsband der 6. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Geometrie und Grafik (DGfGG), Herzogenrath : Shaker, 2010, ISBN 978-3-8322-9701-5, 46-51;
• Rainer Groh, Daniel Lordick: Reverse Painting – Anmerkungen zur Rekonstruktion des Raumes in Vermeers Gemälde »Brieflesendes Mädchen am offenen Fenster«. In: Der frühe Vermeer. Herausgegeben von Uta Neidhardt für die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister. Deutscher Kunstverlag Berlin/München 2010, ISBN 978-3-422-07038-7, 98-107;
• Barczik, Günter; Labs, Oliver; Lordick, Daniel: Perplexing Beauty: The Aesthetics of Algebraic Geometry in Architecture. In: Proceedings of the 21st Biennial congress of the International Association of Empirical Aesthetics in Dresden (IAEA) »Aesthetics + Design«. 25.-28. August 2010;
• PARAMETRIC RECONSTRUCTION OF THE SPACE IN VERMEER'S PAINTING »GIRL READING A LETTER AT AN OPEN WINDOW«. In: Proceedings of the 14. ICGG in Kyoto. 5-9. August 2010, ISBN 978-4-9900967-1-7, Article No. 173;

• The exhibition »Good Vibrations - Geometry and Art« at the TU Dresden. Journal of Mathematics and the Arts, Vol. 3, No. 4, December 2009, ISSN 1751-3472, 209-228;
• Der virtuelle Raum in Vermeers Gemälde »Brieflesendes Mädchen am offenen Fenster«. In: Proceedings der 4. Tagung der DGfGG, Geometrie und Visualisierung. TU München, 26.-27. Februar 2009, 74-79;
• Intuitive Design and Meshing of Non-Developable Ruled Surfaces. In: Proceedings of the Design Modelling Symposium Berlin 2009, University of the Arts Berlin, 5-7 October, pp. 248-261 [pdf 876 KB];
• Barczik, Günter; Labs, Oliver; Lordick, Daniel: Algebraic Geometry in Architectural Design. In: Computation: The New Realm of Architectural Design, 27th eCAADe Conference Proceedings / ISBN 978-0-9541183-8-9, Istanbul (Turkey) 16-19 September 2009, pp. 455-464 [pdf 832 KB];
• Die Reliefperspektive als Testfall für angewandte Mathematik. In: Proceedings zum 14. Dresdner Kolloquium zur Mathematik und ihrer Didaktik. 3. Februar 2009, 1-20;

• Good Vibrations – Geometrie und Kunst. IBDG (Informationsblätter der Geometrie), Heft 2/2008, Jahrgang 26 (Innsbruck 2008), S. 21-30;
• »Good Vibrations« schwingen im Görges-Bau. Dresdner Universitätsjournal 11/2008 (TU Dresden 2008), 8;
• Good Vibrations – Geometrie und Kunst (mit Verena Hupasch). Katalog zur gleichnamigen Ausstellung in der ALTANAGalerie Dresden vom 30.05. bis 08.08.08, 100 Seiten, Dresden 2008, ISBN 978-3-86780-606-0;
• Unterhaltungsmathematik - Geometrie und Imagination. Dresdner Universitätsjournal 02/2008 (TU Dresden 2008), 4 [pdf 286 KB];

• Chernikhov Revisited. Journal for Geometry and Graphics, Volume 11 (2007), 127-136;
• Fraktale Geometrie und Architektur. In: Geometrie, Kunst und Wissenschaft. Aus der Reihe Einwurf (06), Hochschule für Künste Bremen 2007, ISBN 978-3-89757-366-6, 188-201;

• Dokumentation der Reste und Spuren der Berliner Mauer im Abschnitt Bernauer Straße (mit Prof. Leo Schmidt). Lehrstuhl für Denkmalpflege, BTU Cottbus 2006, drei Bände DinA 3 quer;
• Upside Down and Inside Out – How to Systematically Generate Transformed Space in Images. Journal for Geometry and Graphics, Volume 10 (2006), No. 2 (ISSN 1433-8157), 199-205;

• Schiefe Bilder – Mit Rapid Prototyping zu räumlichen Anamorphosen. Tagungsband der DGfGG, (Universität Hannover 2005), S. 141-150 [pdf 399 KB];
• Rekonstruktion verloren gegangener Modelle. Nachbau eines reliefperspektivischen Modells von Ludwig Burmester. TU Dresden 2005 [PDF 235 KB];
• Reliefperspektivische Modelle aus dem 3D-Drucker. IBDG (Informationsblätter der Geometrie), Heft 1/2005, Jahrgang 24 (Innsbruck 2005), S. 33-42; [PDF 1,4 MB]
• Schnell vom Datensatz im Computer zum realen Modell. Dresdner Universitätsjournal 5/2005 (TU Dresden 2005), 2 [pdf 156 KB];

• Schattengrenzen krummer Flächen – Linearer Zugang zur Involution konjugierter Tangenten in Punkten von Schiebflächen, in: KoG No.8 (Zagreb 2004, ISSN 1331-1611), S. 3-10 [pdf 775 KB]
• Reliefmodelle von Ludwig Burmester werden an TUD nachgebildet. Dresdner Universitätsjournal 19/2004 (TU Dresden 2004), 4 [pdf 104 KB];

• Tschernichow Revisited. 3D-Modelling Studentenarbeiten. Institut für Geometrie, TU Dresden 2003, ISBN 3-86005-398-1, Broschüre: [pdf 447 KB]; in English: [pdf 1234 KB]
• 3D-modelling cookbook, Skript für MicroStation, Technische Universität Dresden 2003

• Schachspiel aus Metall, Stein, Bitumen (Studienarbeit), in: Burkhard Lüdtke, Die Lehre vom Architekturmodellbau, Berlin 2002, S. 138
• Schattengrenzen krummer Flächen – Drehflächen, Schraubrohrfläche und Meridiankreisschraubfläche, in: KoG No.6 (Zagreb 2002, ISSN 1331-1611), 11-19 [pdf 668 KB]

• Konstruktion der Schattengrenzen krummer Flächen mithilfe von Begleitflächen, Shaker Verlag, Aachen 2001, ISBN 3-8265-9409-6

• Darstellende Geometrie III, Ausgewählte Kapitel für Architekten (mit Prof. Dr.-Ing. Arno Bonanni), Technische Universität Berlin 1999
Vorträge
• »Digitalisierung ist Erschließung - Materielle mathematische Modelle zwischen Objektkult und Wolke«, Workshop Standards in der Praxis, 26. Februar 2016, Humboldt-Universität zu Berlin

• »Digitales Archiv Mathematischer Modelle«, 7. Sammlungstagung in Freiberg und Dresden, 19. September 2015
• »Bildtaktik – Zukunft: Parametrisches Deisgn vs. Material & Sparsamkeit«, Öffentliche Ringvorlesung im Dialog mit Prof. Dr.-Ing. Peer Haller, Studium Generale im Görges-Bau der TU Dresden, 9. Juni 2015
• »Kann man Häuser drucken?«, Kinderuniversität Dresden, Sommersemester 2015. Audimax des Hörsaalzentrums der Technischen Universität Dresden. Dienstag, 12. Mai 2015
• »Struktur und Ornament in der parametrischen Modellierung«, Ornament – Versprechen oder Verbrechen? Eine Orientierungsdebatte des Kunstgewerbemuseums Dresden, 23. und 24. Januar 2015, Albertinum, Dresden, 23. Januar 2015

• »Make Haste Slowly: Discretization of a Curve by Means of Parametric Modeling«, Geometrietag 2014, Institut für Geometrie der TU Dresden 4. Dezember 2014
• »The Generation of a Non-Linear Perspective for a Mural by Means of UV Mapping«, 16th International Conference on Geometry and Graphics (ICGG 2014), 4-8 August 2014, Innsbruck, Austria, 7. August 2014

• »Bridging the Gap – Code Source Biology«, Kontrastverstärker, Runder Tisch der Technischen Visualistik, TU Dresden, 19. November 2013
• »Die Autonomie geometrischer Formen«, Vortrag zur Reihe IS THIS THING ON?, Fakultät Informatik, TU Dresden, 5. Juni 2013
• »Struktur und Wahrnehmung von Raum in digitalen Prozessen«, Institut für Architektur der Technischen Universität Berlin, 25. April 2013
• »Biologische Strukturen als Inspirationsquelle«, 9. Tagung der DGfGG, »über form und struktur«, 6.-8. März 2013 in Kaiserslautern, 7. März 2013

• »Parametric design case study: From knot theory to a climbing frame in real world«, 15th International Conference on Geometry and Graphics, August 1-5, 2012 in Montréal, Canada, 4. August 2012
• »A language for parametric design«, 15th International Conference on Geometry and Graphics, August 1-5, 2012 in Montréal, Canada, 4. August 2012
• »Überleben durch Gestaltung«, Technische Universität München, 19. April 2012
• »The GEFFA Project«, Kickoff Meeting in Belgrade, 9th of February 2012
• »Von der Knotentheorie zum Klettergerüst«, 17. Kolloquium zur Mathematik und ihrer Didaktik, 7. Feb. 2012 in Dresden

• »Ebene Vierecksfacetten, Neunflache und Origami«, 1. Arbeitstreffen des SPP 1542 in Annweiler am Trifels, 14. November 2011
• »Parametrisieren und Schweißen des Krabbelknotens im Erlebnisland Mathematik«, 32. Fortbildungstagung für Geometrie, 10. November 2011, Strobl am Wolfgangsee
• »Geometriemodellierung und Visualisierung im architektonischen Entwurf«, Bergische Universität Wuppertal, 20. Juni 2011
• »Geometrie in der Architektur«, Schülerakademie in Störitzland (Brandenburg), 16. April 2011

• »future ... sport ... form«, Symposium für Sport Architektur Form, Palais im Großen Garten, Dresden, 30. Oktober 2010
• »Neue Vermessung des Bildraums im Brieflesenden Mädchen von Vermeer«, Aula der HfBK Dresden, 23. September 2010
• »PARAMETRIC RECONSTRUCTION OF THE SPACE IN VERMEER'S PAINTING >GIRL READING A LETTER AT AN OPEN WINDOW<«, 14th International Conference on Geometry and Graphics, August 5-9, 2010 in Kyoto, Japan, 6. August 2010
• »Patzer, Schnitzer, Größenwahn. Von >Zeigt eure Fehler!< bis zur Kunst des Scheiterns«, PECHA KUCHA NIGHT an der Technischen Universität Dresden, 19. Mai 2010
• »Digitales und Experimentelles Entwerfen«, 21. April 2010, Universität der Künste, Berlin
• »Vermeer vermessen. Mit neuer Software auf Spurensuche im Bildraum«, Vortragsreihe zur Ausstellung »Dopplereffekt — Bilder in Kunst und Wissenschaft«, 7. April 2010, Kunsthalle Kiel

• »In einem Raum mit Vermeers Brieflesendem Mädchen«, 30. Fortbildungstagung für Geometrie, 4. November 2009, Strobl am Wolfgangsee
• »Spezielle Freiformflächen in der Architektur und deren Facettierung mit ebenen Vierecken«,
Studium Generale Ringvorlesung an der TU Dresden am 29. Oktober 2009
• »Intuitive Design and Meshing of Non-Developable Ruled Surfaces«, 06. Oktober 2009, Universität der Künste, Berlin
• »Architectural Fractals«,
11. Mai 2009, Rutgers University, New Jersey
• »Raumtransformationen«, 2
9. April 2009, Hochschule für Bildende Künste Dresden
• »Algebraische Flächen in der Architektur«,
9. April 2009, Brandenburgische Technische Universität Cottbus
• »Der virtuelle Raum in Vermeers Gemälde >Brieflesendes Mädchen am offenen Fenster<«, 5. Tagung der DGfGG,
27. Feb. 2009 in München
• »Die Reliefperspektive als Testfall für angewandte Mathematik«, 14. Kolloquium zur Mathematik und ihrer Didaktik,
3. Feb. 2009 in Dresden

• »Good Vibrations«, Fortbildungstagung für Geometrie, 6. Nov. 2008 in Strobl
• »GOOD VIBRATIONS – AN EXHIBITION ON GEOMETRY AND RECENT ART«, 14th International Conference on Geometry and Graphics, August 4-8, 2008 in Dresden, Germany, 5. August 2008
• »Geometrie und Kunst«, TU Dresden am 3. Juli 2008
• »Das Eigenleben mathematischer Modelle«, ALTANAGalerie Dresden am 12. Juni 2008

• »Mathematik begreifen mit Modellen. Wie die dritte Dimension unser Verstehen beschleunigt«, Technische Universität Dresden am 20. Dez. 2007
• »Die Eigenschattengrenze des Torus als Einstieg in das Hochgebirge der Geometrie«, Fortbildungstagung für Geometrie, 6. Nov. 2007 in Strobl
• »Geometrie und Gestaltung«, Technische Universität München am 2. Mai 2007
• »Vierecksfacettierungen von Freiformflächen«, Universität Stuttgart am 25. Jan. 2007

• »Upside Down and Inside Out – How to systematically generate transformed space in images«, 12th International Conference on Geometry and Graphics, August 6-10, 2006 in Salvador, Brazil
• »Schiefe Perspektiven – Räumliches Sehen in Gemälden und Reliefs«, am 5. Mai 2006 in Dresden
• »Dafür ist Geometrie da!«, Forschungskolloquium der BTU, 12. April 2006 in Cottbus
• »Raumfraktale und Architektur«, 2. Tagung der DGfGG »Geometrie. Kunst und Wissenschaft«, 3. März 2006 an der Hochschule für Künste Bremen

• »Fraktale im Raum – Über Wachstum und Form«,
Festvortrag auf dem Bohne-Fest-Kolloquium am 14. Okt. 2005 in Dresden,
Studium Generale Ringvorlesung an der TU Dresden am 27. Okt. 2005
• »Reliefs and and what they show about vision«, Conference Constructive Geometry, 5.-9. Sept. 2005, Balatonfoldvar, Ungarn

• »Schiefe Bilder – Mit Rapid Prototyping zu räumlichen Anamorphosen«,
Studium Generale Ringvorlesung, TU Dresden 11. Nov. 2004,
Hauptvortrag auf der 1. Tagung der DGfGG »Positionen der Geometrieausbildung« am 26. Feb. 2005 in Hannover,
Gastvorlesung am 6. Juni 2005 an der Fachhochschule Köln,
Hauptvortrag auf der Tagung »Geometrisches Modellieren, Visualisieren und Bildverarbeitung« am 30. Juni 2005 in Stuttgart,
Lange Nacht der Wissenschaften am 1.7.2005 in Dresden
• »Das Projekt Sammlung mathematischer Modelle – Rekonstruktion, Innovation, Präsentation«, Mathematisches Seminar, TU Dresden 02.02.2005

• »Darstellung als Bestandteil des Entwurfs und der Kommunikation«, BTU Cottbus am 25. Juni 2004
• »Linearer Zugang zur Involution konjugierter Tangenten in Punkten von Schiebflächen«, 29. Differentialgeometrie-Kolloquium, Karlsruhe 11.6.2004, [pdf 977 KB]

• »Konstruktion der Schattengrenzen von Drehflächen, Schraubrohrfläche und Meridiankreisschraubfläche«, Sächsischer Geometrietag, Chemnitz 14.12.2001 und DMV-Jahrestagung, Halle 19.9.2002
• »Ausflug in den idealen Raum der Geometrie«, anlässlich der Promotion, Karlsruhe 28.6.2001

• »Elementarer Zugang zu den Tangenten an die Eigenschattengrenze krummer Flächen«, Symposium für Darstellende Geometrie in Dresden am 16.6.2000, 25. Süddeutsches Differentialgeometrie-Kolloquium in Wien am 2.6.2000
Weitere Interessen
• Modellbau und Rapid Prototyping (3-D-Drucken, Laserschneiden und -gravieren, 3-D-Scannen, Tiefziehen), Projektleiter 3D LAB B25
• Schnittstellen zwischen Geometrie und Kunst: Ausstellung »Good Vibrations - Geometrie und Kunst«, Projekt »Im Prisma des Vermeer«
• Raumtransformationen und gesetzmäßige Deformationen, Reliefperspektive [pdf 127 KB]
• Fraktale im Raum
• Betreuung der Sammlung mathematischer Modelle der TU Dresden
• Website-Programmierung mit PHP und MySQL
• Freihandzeichnen; Reiseskizzen, Akt, Portrait
• Proportionenlehre
Tagungsorganisation
8. Tagung der DGfGG in Berlin, 16. bis 18. Mai 2012, »beyond rendering berlin 2012 – aktuelle methoden der darstellung«, Tagungsleitung
7. Tagung der DGfGG in Dresden, 16. und 17. Juni 2011, »Wege zur Präsentation mathematischer Modelle«, Tagungsleitung
6. Tagung der DGfGG in Aachen-Kornelimünster, 24. bis 26. März 2010, »Ästhetische Geometrie – Geometrische Ästhetik«, Mitorganisator
13th INTERNATIONAL CONFERENCE ON GEOMETRY AND GRAPHICS (ICGG 2008) August 4th - 8th, 2008 Dresden, Germany, Board Member
Daniel Lordick ist Präsident der
Deutschen Gesellschaft für Geometrie und Grafik
  Weiter Mitgliedschaften:
International Society for Geometry and Graphics (ISGG)
Arbeitskreis für Architekturinformatik (AKAI)
Fachgruppe Geometrie der DMV (Deutsche Mathematiker Vereinigung)